Meldungs-Archiv

BENEFIZKONZERTE IN KAARST UND DÜSSELDORF

„Eintritt frei“ zu zwei Konzerten des Vereins: am 25. August in der Evangelischen Auferstehungskirche in Kaarst und am 14. Oktober in der Clara-Schumann-Musikschule in Düsseldorf.
Weiterlesen …

HILFE VOR ALLEM FÜR FRAUEN UND KINDER: AKHD LEGT JAHRESBERICHT 2017 VOR

Fast 95.000 Euro für die Projekte,  über 80.000 Patienten in den Tageskliniken, 80 Geburten und 280 Schülerinnen – das sind die neuesten Zahlen des Engagements der AKHD in Afghanistan.
Weiterlesen …

SCHULE DOGH ABAD: MEHR PLATZ, MEHR SCHÜLERINNEN, MEHR LEHRERINNEN

Ein Umzug und eine Großspende haben es möglich gemacht: Die berufsvorbereitende Schule in Dogh Abad unterrichtet nun deutlich mehr Mädchen, und das in besseren Räumen.
Weiterlesen…

MEHR PATIENTEN IN DEH SABZ
Wie die Klinik in Dogh Abad verzeichnet auch in der Klinik Deh Sabz steigende Patientenzahlen.
Weiterlesen…
MEHR PATIENTEN IN DOGH ABAD

Nach dem Umzug in ein neues Gebäude ist die Anzahl der Patienten in der Klink Dogh Abad auf rund 200 pro Tag gestiegen.
Weiterlesen…

„CHARLIE AWARD“ FÜR AFGHANISCHE KINDERHILFE

Die Afghanische Kinderhilfe hat einen Preis erhalten: den „Charlie Award“ für ihr Engagement und ihren Einsatz für Bildungs- und Gesundheitsangebote in Kabul. Am 8. September erfolgte die feierliche Preisverleihung in Iserlohn. Der Verein habe sich „mutig, begeisternd und beständig“ für andere eingesetzt und Missstände bekämpft, urteilte die Jury.
Weiterlesen…

SOMMERFEST GELUNGEN!

Wir hatten wunderbare Gastgeber: In den sympathischen Räumlichkeiten des Unternehmens sipgate in Düsseldorf – in der geschmackvoll eingerichteten Cafeteria und den mit viel Kunst inszenierten Nebenräumlichkeiten – durften wir mit unseren Gästen und Gönnern am Samstag (26.09.2015) ein paar Stunden zusammen sein.
Weiterlesen …

PROFESSOR ADAM KURZEYA IST NEUER SCHIRMHERR DER AFGHANISCHEN KINDERHILFE DEUTSCHLAND

Er ist waschechter Düsseldorfer, Chefarzt an der dortigen Grafental Klinik (Luisenkrankenhaus) und seit langem auch ehrenamtlich engagiert: Professor Dr. Adam Kurzeja ist der neue Schirmherr der Afghanischen Kinderhilfe Deutschland. Er löst die ehemalige NRW-Schulministerin Barbara Sommer in dieser Funktion ab.
Weiterlesen …

KLAVIERMUSIK UND LESUNG

Musik und Texte – das erwartet die Besucherinnen und Besucher der Benefizveranstaltung am 15. März 2015 im Haus der Universität in Düsseldorf. Beginn ist um 15 Uhr, der Eintritt ist frei.
Weiterlesen …

BENEFIZKONZERT AM 22. MÄRZ IN DÜSSELDORF

Die Reihe der Konzerte zugunsten des Vereins wird fortgesetzt. Eins findet am 22. März 2015 in Düsseldorf statt – und bietet Musik von der Renaissance bis zur Gegenwart.
Weiterlesen …

BENEFIZKONZERT IN DÜSSELDORF

Freundinnen und Freunde der Afghanischen Kinderhilfe sollten sich den Sonntag, 14. September (neuer Termin!), vormerken. Dann gibt es in Düsseldorf wieder ein Benefizkonzert – und die Gelegenheit, bei landestypischem Essen miteinander ins Gespräch zu kommen.
Weiterlesen …

LEHRER AUS DER EIGENEN SCHULE

35 Schülerinnen haben in diesem Jahr erfolgreich ihre Ausbildung an der AKHD-Berufsschule in Dogh Abad abgeschlossen.
Weiterlesen …

KAMPF GEGEN TBC

Tuberkulose ist in Afghanistan immer noch ein großes Gesundheitsproblem. Jährlich erkranken 65.000 Menschen an Tbc; 14.000 sterben an der Lungenkrankheit.
Weiterlesen …

WINTERSCHÄDEN BEHOBEN

Der afghanische Winter hat den Kliniken der AKHD schlimm zugesetzt: Durch Regen und Überschwemmung wurden die sanitären Einrichtungen in Dogh Abad komplett zerstört; das Dach war beschädigt.
Weiterlesen …

 
FACEBOOK-AUFTRITT

Künftig soll es die Afghanische Kinderhilfe auch auf Facebook geben. Das hat der Vorstand auf seiner Sitzung am 24. April 2014 beschlossen.
Weiterlesen …

KLAVIERMUSIK, GESANG UND MEHR ALS TAUSEND EURO

Das Benefizkonzert in Kaarst hat der Vereinskasse mehr als tausend Euro beschert. Im Forum der Realschule Halestraße traten am 4. April kleine und große Künstlerinnen und Künstler auf – sämtlich betreut von der Musikpädagogin und Konzertpianistin Viktoria Volodarski.
Weiterlesen …

NEUE SCHRÄNKE FÜR DEH SABZ

Stühle, Schränke und ein neuer Computer – das stand auf der Einkaufsliste von Ayub Osmani, als er im Frühjahr erneut nach Afghanistan gereist ist.
Weiterlesen …

TUBERKULOSE-STATION IN KLINIK DOGH ABAD ERÖFFNET

In der Klinik in Dogh Abad ist nun auch eine Tuberkulose-Behandlung möglich. Die entsprechenden Vor- und Einrichtungen kosteten etwa 8.000 Dollar, die von der Unesco übernommen wurden.
Weiterlesen …

KLINIK IN DOGH ABAD RENOVIERT

Sechs Jahre war die letzte Renovierung her, nun wurde es Zeit für einen Neuanstrich.
Weiterlesen …

AFGHANISTANREISE VON AYUB OSMANI

Im Auftrag des Vereins ist Ayub Osmani erneut nach Afghanistan gereist und hat die Projekte dort inspiziert. Mitgebracht beziehungsweise vorausgeschickt hatte er 800 Kilo Hilfsgüter für die beiden Kliniken und die berufsvorbereitende Schule.
Weiterlesen …

SCHÖNE STEUERBESCHEIDE

Über Post vom Finanzamt kann man sich auch mal freuen.
Weiterlesen …

REISE NACH AFGHANISTAN

Im April 2012 fährt Ayub Osmani erneut nach Afghanistan, um sich vor Ort über die Projekte der Afghanischen Kinderhilfe zu informieren.
Weiterlesen …

HÖHERE LÖHNE

Die Beschäftigten an den beiden Tageskliniken und der Schule erhalten ab August 2012 mehr Geld.
Weiterlesen …

 
DER NEUE VORSTAND IST FAST DER ALTE

Die Mitgliederversammlung des Vereins wählte am 11. Februar Dr. Naim Ziayee erneut zum Vereinsvorsitzenden.
Weiterlesen …

KLINIKEN BEHANDELN RUND 69.000 PATIENTEN

Die Tageskliniken des Vereins in Deh Sabz und Dogh Abad haben im Jahr 2011 etwa 69.000 Menschen behandelt, rund 5.000 mehr als ein Jahr zuvor.
Weiterlesen …